Beatrix Holzer

Beatrix Holzer

Beatrix Holzer unterstützt als Agile Coach in der Softwareentwicklung der Österreichischen Lotterien GmbH zahlreiche Teams und Personen in ihrer Weiterentwicklung. Nach ihrem Informatikstudium an der TU Wien hat Beatrix Holzer 30 Jahre lang in unterschiedlichen Bereichen der IT viele Veränderungen initiiert und mitgestaltet. Ihr Interesse galt immer der Arbeit im Spannungsfeld Mensch und Technik. Die Tätigkeit in den letzten sechs Jahren als Scrum Master und Agile Coach hat dieses Interesse noch verstärkt. 2018/2019 absolvierte sie die Ausbildung zur Lösungsfokussierten Coach und Beraterin bei sinnvollFÜHREN und freut sich dadurch Personen in ihrer Weiterentwicklung noch intensiver unterstützen zu können. Beatrix Holzer ist begeistert als Facilitator und Trainerin tätig. Sie war drei Jahre an der Fachhochschule Wr. Neustadt (Studiengang Informatik) in der Lehre tätig, leitet zahlreiche Workshops im agilen Kontext sowie Themenwochenenden für Non-Profit Organisationen.

10:30 - 12:00
Zoom

WOWW^2 - Lösungsfokus & Dialogue-Sheet

90 Minuten Workshop

Zusammenfassung:

Mehr als ein Dialog - mit Leichtigkeit eintauchen in ein selbstorganisiertes lösungsfokussiertes Arbeiten.

In dieser Session lernen sie das lösungsfokussierte Dialogue-Sheet kennen, mit dem sie einfach, spielerisch und ohne große Vorbereitung überraschende Ergebnisse erzielen.

Beschreibung:

Der Wunsch möglichst vielen Menschen ein lösungsfokussiertes Arbeiten zu ermöglichen, hat mich zum WOWW2 geführt.

WOWW Lösungsfokus: In der lösungsfokussierten Gesprächsführung mit der Veränderung des Fokus hin zum Lösungsraum (Wünsche und Ziele in der Zukunft), sowie zu einer Ressourcenorientierung (Funktionierendes in der Vergangenheit und Ausnahmen vom Problem) unterstützt und begleitet der Coach/die Coach im Gespräch um den Gedankenraum für die Ziele des Coachee zu öffnen.

WOWW Dialogue-Sheet: Die Methode Dialogue-Sheet hilft durch die graphische Aufbereitung der einzelnen Schritte Personen und Teams in einem strukturierten Dialog selbstorganisiert ein Thema zu bearbeiten.

Was fasziniert mehr als zweimal WOWW zu einem WOWW2 zusammenzufügen.

Um den Einstieg in das lösungsfokussierte Arbeiten und die lösungsfokussierte Gesprächsführung zu erleichtern, habe ich ein neues Tool – das lösungsfokussierte Dialogue-Sheet – entwickelt. Es unterstützt Einzelpersonen und Teams selbstorganisiert und fokussiert an einem Ziel zu arbeiten sowie mit Mut und Zuversicht die erarbeiteten ersten nächsten Schritte umzusetzen.

Mit dem lösungsfokussierten Dialogue-Sheet wurde der lösungsfokussierte Ansatz mit der Methode des Dialogue-Sheets vereint. Damit wurden neue Möglichkeiten geschaffen, um die Vorteile beider Methoden zu nutzen. In der Praxis überrascht es die AnwenderInnen immer wieder, in welcher kurzen Zeit mit voller Energie der TeilnehmerInnen konkrete Ergebnisse erarbeitet werden können.

Das lösungsfokussierte Dialogue-Sheet ist spielerisch aufgebaut und hilft durch verschiedene Leitfragen einen lösungsfokussierten Dialog zu führen. Die graphische Aufbereitung unterstützt selbsterklärend den Weg durch die einzelnen Phasen des Gesprächs zu finden. Es ist für Einzelpersonen zur Selbstreflexion sowie für Gruppen von 2-8 Personen zur Themenbearbeitung gedacht. Wenn mehr als 8 TeilnehmerInnen mitmachen, dann erfolgt die Arbeit in mehreren Gruppen von max. 8 Personen. Weiters kann es auch in einem Einzelcoaching zur Visualisierung und Vertiefung verwendet werden.

Das lösungsfokussierte Dialogue-Sheet kann sowohl offline (als Ausdruck) als auch online (als Flipchart auf einer virtuellen PIN Wand) verwendet werden. Es wurde bereits mehrfach, in unterschiedlichen Settings getestet. Es eignet sich sowohl für Themen-Workshops und Retrospektiven im agilen Kontext, als auch für Einzelcoachings und zur Selbstreflexion.

Learning Outcomes:

  • Die TeilnehmerInnen haben die Anwendung des lösungsfokussierten Dialogue-Sheets selbst erprobt und erlebt und können es im eigenen Umfeld als Methode anwenden.
  • Lösungsfokussierte Coaches erleben eine Intensivierung des Dialogs im Einzelcoaching durch die spielerische Verwendung des graphisch aufbereiteten lösungsfokussierten Dialogue-Sheets.
  • Moderatoren von Großgruppen-Workshops erweitern ihr Portfolio mit einem lösungsfokussierten Werkzeug, wodurch einzelne Gruppen selbstorganisiert und in kurzer Zeit überraschende Ergebnisse erzielen.